Barrierefreiheit

Wahlräume sollen nach den örtlichen Verhältnissen so eingerichtet werden, dass allen Wählerinnen und Wählern die Teilnahme an der Wahl möglichst erleichtert wird. Insbesondere soll darauf geachtet werden, dass Menschen mit Behinderung oder mit Mobilitätsbeschränkung ebenfalls in "ihrem" Wahlraum wählen können. Ob ein Wahlraum barrierefrei ist, wird der Wählerschaft frühzeitig bekannt gegeben. Ein entsprechender Hinweis ist auf der Wahlbenachrichtigung aufgedruckt.


 

Diese Wahlplattform sowie der darin enthaltene Schulungsfilm ist ein eigeninitiiertes, interkommunales Gemeinschaftsprojekt der nachfolgenden Städte