Verpacken der Wahlunterlagen

Nach Abschluss des Wahlgeschäfts werden die Stimmzettel, geordnet nach Parteien, verpackt. Ungekennzeichnete und ungültige Stimmzettel werden separat verpackt, genauso wie eingenommene Wahlscheine. Anschließend werden die Pakete mit Siegeln verschlossen und dem Wahlamt übergeben. Alle übrigen Unterlagen wie Wählerverzeichnis, Wahlbenachrichtigungen, nicht benutzte Stimmzettel, Schlüssel der Urnen etc. werden ebenfalls dem Wahlamt übergeben. 


 

Diese Wahlplattform sowie der darin enthaltene Schulungsfilm ist ein eigeninitiiertes, interkommunales Gemeinschaftsprojekt der nachfolgenden Städte