Wählerbefragungen

Wählerbefragungen  werden von verschiedenen Meinungsforschungsinstituten am Wahltag in einzelnen Wahlbezirken durchgeführt. Die Beauftragten der Institute sind im Wahlgebäude als Öffentlichkeit zu werten. Die Befragung nach der Stimmabgabe ist gestattet, sofern die Wahlberechtigten nicht bei ihrer Stimmabgabe beeinträchtigt werden. Eine Befragung im Wahlraum ist nicht zulässig und durch den Wahlvorstand zu unterbinden. 


 

Diese Wahlplattform sowie der darin enthaltene Schulungsfilm ist ein eigeninitiiertes, interkommunales Gemeinschaftsprojekt der nachfolgenden Städte