Wahlgeheimnis

Die Stimmabgabe hat geheim zu erfolgen. Im Rahmen der Stimmabgabe darf niemand seine Wahlentscheidung bekanntgeben. Durch verschiedene Strukturen (z. B. Wahlkabine, Vermischung aller Stimmzettelumschläge bei Briefwahl etc.) wird sichergestellt, dass ein Rückschluss auf die Stimmabgabe einer einzelnen Person nicht möglich ist. In der Wahlkabine dürfen keine Bildaufnahmen gemacht werden, weder durch die Wählenden (Selfies) noch durch Dritte. Die Wahlkabine darf nur einzeln betreten werden. Folglich ist auch das Betreten der Wahlkabine durch Kinder zu untersagen.


 

Diese Wahlplattform sowie der darin enthaltene Schulungsfilm ist ein eigeninitiiertes, interkommunales Gemeinschaftsprojekt der nachfolgenden Städte