Wahlraum (frühere Bezeichnung: Wahllokal)

Im Wahlraum erfolgt die Stimmabgabe. Wahlräume sind sehr häufig in Schulen, Gemeinderäumen, aber auch in anderen öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten wie Gaststätten etc. untergebracht. Die Wahlräume sind nach Möglichkeit rollstuhlgerecht auszugestalten. Über die Rollstuhlgerechtigkeit wird auf der Wahlbenachrichtigung hingewiesen. Überlichweise ist jedem Wahlraum ein Wahlbezirk zugeordnet. In größeren Räumlichkeiten, z. B. Aulen befinden sich mehrere Wahlbezirke in einem Raum. Hier ist besonders darauf zu achten, dass die Stimmzettel in die Urne des richtigen Wahlbezirks geworfen werden. In Wahlräumen haben die Wahlvorstehenden das Hausrecht. Wahlräume wurden vor 2017 auch als "Wahllokale" bezeichnet. Dieser Begriff wird wegen der Doppeldeutigkeit, ob damit das Gebäude oder der konkrete Raum gemeint ist, nicht mehr verwendet.


 

Diese Wahlplattform sowie der darin enthaltene Schulungsfilm ist ein eigeninitiiertes, interkommunales Gemeinschaftsprojekt der nachfolgenden Städte